Zucker und die Auswirkungen auf dein Training

Zucker hat in den letzten Jahren einen immer schlechteren Ruf bekommen – vor allem in der Sportbranche. Die Wahrheit ist jedoch, dass dieser nützlich sein kann, wenn man ihn zu nutzen weiß. Zum richtigen Zeitpunkt eingenommen kann Zucker helfen das Muskelwachstum anzuregen. Was du alles über den Zucker und die Auswirkungen auf die Gesundheit wissen musst, erfährst du in diesem Artikel von clever fit.

Was versteht man unter Zucker?

Zucker wird im Allgemeinen als Sünde angesehen. Wenn man abnehmen will, sollte dieser weitgehend gemieden werden. 

Die Wahrheit ist jedoch, dass dies eine maßgebliche Übertreibung ist. Zum richtigen Zeitpunkt kann der richtige Zucker zur Bildung von Muskelmasse beitragen. Außerdem braucht der Körper Zucker in Form von Kohlenhydraten, um Energie aufwenden zu können.

Der Begriff “Zucker” ist nur ein Oberbegriff, da es mehrere Zuckerarten gibt. Im Allgemeinen spricht man bei Zucker von Saccharose – gewöhnlicher Haushaltszucker, der in der Regel aus Zuckerrohr oder Rüben gewonnen wird. Zwar enthalten alle Pflanzen als Nebenprodukt der Fotosynthese geringe Mengen an Saccharose, aber in der Regel in sehr geringer Konzentration.

Schnell verdauliche, einfache Kohlenhydrate gibt es in vielen Formen, z. B. in Müsli, Brot und den allseits beliebten Süßigkeiten. Diese einfachen Kohlenhydrate werden vom Körper in Glukose umgewandelt und als Energie bereitgestellt. Egal welche Art von Zucker: nach der Umwandlung in Glukose behandelt er alle Kohlenhydrate gleich, egal ob sie aus Süßigkeiten oder Gemüse stammen.

Andere Arten von Zucker sind: 

  • Fruchtzucker
  • Galaktose: Milch und Milchprodukte
  • Laktose: Milch und Molkereiprodukte; hergestellt aus Glukose und Galaktose
  • Maltose: Gerste
  • Saccharose: Alle Pflanzen; besteht aus Glukose und Fruktose
  • Xylose: Holz oder Stroh

Diese Zucker fallen alle unter die Kategorie der Kohlenhydrate. Sie unterscheiden sich vor allem in der Geschwindigkeit, in welcher sie in Glukose umgewandelt werden können, sobald sie in den Körper gelangen. 

Auswirkungen auf das Training

Dein Körper benötigt Kohlenhydrate als Brennstoff für dein Training und zur Erholung nach dem Training. Während hochwertige, komplexe Kohlenhydrate wie Vollkornprodukte, Obst und Gemüse vorzugsweise eingenommen werden sollten, benötigst du während und kurz nach dem Training schnell verdauliche Kohlenhydrate, um deine Leistung und Erholung zu maximieren.

Unabhängig davon, welche Art von Zucker du zu dir nimmst, verursacht dieser immer eine Reaktion – einen Anstieg des Hormons Insulin. Insulin teilt deinen Zellen mit, dass sie die Nährstoffe aufnehmen müssen, die sich gerade in deinem Blutstrom befinden – unabhängig davon, ob es sich bei diesen Nährstoffen um Kohlenhydrate, Proteine oder Fette handelt. Diese Reaktion hängt von der Abbaurate des Zuckers ab. Da Insulin die Nährstoffe dorthin bringen kann, wo sie gebraucht werden, kann es alle möglichen Veränderungen in deiner Körperzusammensetzung fördern.

Während einer intensiven Trainingseinheit nutzt dein Körper den Blutzucker und das gespeicherte Muskelglykogen, um eine schnell verfügbare Energiequelle zu haben. Nach dem Training muss der Körper diese Speicher wieder auffüllen. Der Verzehr von Einfachzuckern während oder kurz danach ist somit eine schnelle und effektive Methode, um Energie zu tanken.

Passiert dies nicht und der Blutzuckerspiegel sinkt zu sehr, schüttet dein Körper Cortisol aus, da er während des Workouts unter physischem Stress gelitten hat.  Dieses Hormon spielt eine große Rolle beim Abbau von Muskelgewebe. Treibst du nun deinen Blutzucker nach dem Training mit einfachen Kohlenhydraten in die Höhe, schüttet dein Körper Insulin aus, das den Transport von Proteinen und Kohlenhydraten in die Muskeln erleichtert und so die Synthese und Reparatur von Muskelprotein maximiert. Somit wird durch das Essen von einer kleinen Süßigkeit wie Gummibärchen die Erholung und das Wachstum nach dem Training angekurbelt.

Wir, vom clever fit Fitnessstudio Oberhaching hoffen dir mit diesem Artikel geholfen zu haben und wünschen dir viel Spaß beim Trainieren. 

Gefällt dir dieser Artikel?

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Scroll to Top
×

Hallo!

Klicken Sie auf einen unserer unten stehenden Vertreter, um mit WhatsApp zu chatten, oder senden Sie uns eine E-Mail an

studio@oberhaching.clever-fit.com

× Schreib uns an