Mehr Gewicht beim Bankdrücken

Ist es nicht frustrierend, wenn man immer am gleichen Gewicht oder der gleichen Wiederholungsanzahl hängen bleibt? Vor allem bei einer Übung wie Bankdrücken. Eine Plateubildung ist nicht unbedingt unnormal, doch könnte man durch bestimmte Tricks deine Wiederholungsanzahl bzw. dein Gewicht erhöhen.

  1. Benutze deinen ganzen Körper: Halte den Ellbogen seitlich und verwende wissentlich den Trizeps, um das Heben zu unterstützen. Drücke mit den Füßen gegen den Boden und spanne die obere Rückenmuskulatur an. (Dies sorgt für Stabilität auf der Bank)
  2. Übe deine Technik! Schweres Heben ist eine Kombination aus Koordination und Muskelarbeit, sodass du lernst, wie du die Bewegung am effizientesten ausführst. Durch das Heben von schweren Gewichten werden die Neuronen in den Muskeln mehr beansprucht, was dazu führt, dass sich die intramuskuläre Koordination (Nerv-Muskel-Zusammenspiel) verbessert

Hast du Fragen zu deiner Form oder brauchst noch ein paar Tipps? Spreche einfach das Personal aus dem CleverFit Fitnessstudio in deiner Nähe an.

Wo liegen deine Schwächen?

Wenn du das Gewicht nicht von deiner Brust hochpushen kannst, musst du zu Beginn der Bewegung explosiver werden. 

-> Dynamisches Training und Schultertraining (Vorderer und mittlerer Anteil)

Dynamisches Krafttraining soll die Explosivität steigern.

Der Fokus einer dynamischen Übung liegt darauf, dass Gewicht so schnell wie möglich zu bewegen. 

Planung: Größere Anzahl von Sätzen mit einer geringeren Anzahl von Wiederholungen unter Verwendung von schwererem Gewicht. (Gewicht so anpassen, dass du 6 Sätze mit 4-6 Wiederholungen schaffst)

Wenn du im oberen Bereich Probleme hast das Gewicht vollständig zu drücken, dann liegt es meistens daran, dass dein Trizeps zu schwach ist. Das heißt im Umkehrschluss, dass du deinen Trizeps mehr trainieren solltest.

Wähle deine  Schwachstelle beim Bankdrücken und mache sie zu einer Priorität im Training.

Du brauchst nicht nur eine starke Brust und einen starken Trizeps, um schwer zu drücken. Du benötigst auch einen starken oberen Rücken und Core, um deinen Körper stabil zu halten und deine Schultern ausgleichend zu trainieren.

Unsere CleverFit Trainer aus dem Fitnessstudio in Oberhaching stehen dir bei Fragen oder sonstigen Themen rund um die Fitnesswelt gerne zur Verfügung.

Gefällt dir dieser Artikel?

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Twitter teilen
×

Hallo!

Klicken Sie auf einen unserer unten stehenden Vertreter, um mit WhatsApp zu chatten, oder senden Sie uns eine E-Mail an studio@oberhaching.clever-fit.com

× Hallo, wie können wir Ihnen Helfen?
Scroll to Top